Porzellan Klinik Logo

Wir reparieren und restaurieren Porzellan, Steinzeug, Steingut, Keramik, Fayence, Terracotta, Raku, Keramik, Glas, Kristall, Alabaster und artverwandte Gegenstände.
Wir brennen Gebrauchsporzellan wieder zusammen und schleifen Gläser ab.

Zusammen- und Sauber-Brennen

Mit unserem, in der Schweiz einmaligen, Brennverfahren erreichen wir Verbindungen die normales Kleben weit übertreffen.
Unsere Brenntechniken sind von unterschiedlichen Orten zusammengetragen und weiterentwickelt worden. Verfahren wie unser Hochbrand waren schon im 19. Jahrhundert bekannt, und das Sauberbrennen wurde vor Jahrzehnten in Norddeutschland entwickelt. Unsere verwendeten, computergesteuerten Temperaturkurven sind das aktuelle Resultat aus unseren Erfahrungen.

Zusammenbrennen

Der Hochbrand ist, für Gebrauchsgegenstände im täglichem Einsatz, prädestiniert und unübertroffen. Entscheidend für das Gelingen der Reparatur ist das Bestimmen einer tragenden Scherbe. Darauf wird Scherbe für Scherbe mit einer Spezialglasur zusammengefügt. Diese wird während des Brennvorganges flüssig und verbindet die Stücke.

Sauberbrennen  vorher / nachher / fertig

  • geklebte Schalegeklebte Schalegeklebte Schale
  • wieder saubere Scherbenwieder saubere Scherbenwieder saubere Scherben
  • Schale fertig restauriertSchale fertig restauriertSchale fertig restauriert

Beim Sauberbrand werden, vereinfacht gesagt, die Verschmutzungen bei hohen Temperaturen verbrannt. Dabei entstehen absolut saubere Bruchflächen und es schont die Glasurkanten vor weiterem Absplittern, da keinerlei mechanische Gewalt angewendet wird. Das ist die einzige Methode um Kaffee- und Teepartikel teilweise oder vollständig aus Sprüngen zu entfernen. Es können damit alle Kleber entfernt werden.
Ein guter Sauberbrand wird mit unserer computergesteuerten Temperaturkurve und unserer Erfahrung erreicht. ( Wir haften nicht für Nachahmungsversuche! )

10.10.2016 CSS ist valide!Valid HTML 4.01 Strict

Impressum   AGB